Menu

Wohlbefinden für
Jung und Alt

Die Low-Level-Lasertherapie wird zur Wundheilung, Gewebsregeneration, entzündungshemmend und zur Schmerzlinderung eingesetzt.

Die Anwendung ist schmerzlos und ohne Wärmeeinwirkung. Vielmehr wird die Eigenschaft des Lasers genutzt, entzündungsfördernde Stoffwechselprodukte zu blockieren. Die mit einer Entzündung verbundenen Wasseransammlungen im Gewebe wird somit reduziert und das Gewebe wird wieder besser mit Nährstoffen versorgt.

Der Laser kann zudem oxidativen Stress (verursacht durch eine Überforderung der Reparatur- und Entgiftungsfunktion in den Zellen) im Muskel reduzieren, was einer frühen Ermüdung des Muskels entgegenwirkt. Ermüdete Muskulatur wird als Voraussetzung für zahlreiche Schmerzsyndrome im Bereich der Wirbelsäule angesehen.

Die Low-Level-Lasertherapie eignet sich hervorragend zur Therapie von Akkupunktur- und Triggerpunkten, Tenderpunkten und Reflexpunkten. Sie wird daher oft in Kombination mit anderen Therapiemethoden eingesetzt.

Die Lasertherapie wird bei INTEGRI Thun angeboten.

integri_laser3.jpg
integri_laser2.jpg


Entzündungshemmende Wirkung bei
Tendopathien, Ansathtendinosen, Achillodynien

Schmerzhemmende Wirkung bei
Karpaltunnelsyndrom, muskuläre Verspannungen, Fibromyalgie, myofaszialen Scherzsyndromen, postoperativen Schmerzen, Zervikal- und Lumbalsyndromen, Interkostalneuralgien

Geweberegenerierende Wirkung bei
Wundheilung nach Verletzung oder postoperativ, Verbrennungen, Muskelfaserrupturen, Knorpelläsionen, Chondropathien, Arthrose, Frakturen

Zirkulationsverbesserung bei
postthrombotischen und postoperativen Lymphödemen, Schwindel, Tinnitus, Migräne, chronischen Lymphödemen


Vereinbaren Sie einen Termin bei einem/einer unserer Masseure/Masseurinnen in Thun.